Sie befinden sich hier: Home > Eurasier > Besonderheiten

Besonderheiten

Foto: Zwei Eurasier-Rüden
Zwei Eurasier-Rüden
Foto: 13-jährige Eurasier-Hündin
13-jährige Eurasier-Hündin

Eurasier gibt es in vielen Farben und außergewöhnlichen Farbschattierungen, von allen Farbvarianten der Ausgangsrassen bis zu den Kombinationsfarben. Es hat sich bewährt, dass bis heute Eurasier aller Farben untereinander verpaart werden.

Sein dichtes Fell entwickelt keinen Eigengeruch, die Fellpflege gestaltet sich weit weniger aufwändig als es den Anschein hat.

Nicht selten zeigt er auch noch mit beginnendem Seniorenalter erstaunliche Fitness, kaum einem Eurasier sieht man das kalendarische Alter an – selbst mit 12 -14 Jahren zeigt er aufmerksames an seiner Umwelt interessiertes Verhalten und bei guter Pflege sind Eurasier über 15, sogar über 17 Jahre alt geworden. Die oft anzutreffende graue Schnauze vieler älterer Hunde ist beim Eurasier eher selten!

Ein Hund für Liebhaber, die seine Individualität und hohe Feinsinnigkeit / Sensibilität zu schätzen wissen und bei denen es oft - vorhersehbar - nicht bei einem Einzelhund bleibt.