Sie befinden sich hier: Home > Eurasier > Eignung - Fähigkeiten

Der Eurasier bewegt uns!

Foto: Eurasier-Gruppe im Gespann vor einem Wagen

Ebenso vielfältig wie die Farbgebungen und –schattierungen sind die Möglichkeiten, die im Eurasier stecken.

Ist er in den meisten Familien geliebtes, begleitendes Mitgeschöpf, lässt er sich darüber hinaus gern zu verschiedenen sportlichen Aktivitäten motivieren. Von Agility zu Obedience bis zum Fährtentraining, selbst als Therapie-Hund lässt er sich einsetzen; in Einzelfällen wurde er schon als Lawinensuchhund ausgebildet.

Notwendiges Wissen vorausgesetzt verbunden mit sachgerechter Handhabung findet man Menschen, die mit Begeisterung bei entsprechender Einführung und dem notwendigen Training ihre Eurasier an das Einspannen und Ziehen angepasster „Zugwagen“ heranführen.

Kurz: Der Eurasier bewegt uns!

Bei allem sportlichen Einsatz steht im Vordergrund die Freude des Eurasiers an der Ausübung dieser Aktivitäten, niemals das Erfolgsstreben seines Menschen.

Menschen, die ihren Hund als „Sportgerät“ missbrauchen, sind in PRO EURASIER nicht zu finden.